Umgebung und Freizeitmöglichkeiten
Impressionen
Gleich vor unserer Haustür beginnt das Naturschutzgebiet Katinger Watt. Es ist Teil unserer außergewöhnlichen Nordseelandschaft. Für Naturliebhaber ideal ist die Möglichkeit kilometerlange Wanderwege , auch zum Radeln und Reiten, zu erkunden, oder auf zwei Binnenseen nahe der Eider zu surfen, Kanu zu fahren oder einfach nur zu baden. Ein Naturlehrpfad wurde eingerichtet.
Der NABU (Naturschutzbund Deutschland) ist in ca. 3 km Entfernung im Lina-Hähnle-Haus in Katingsiel ansässig. Neben einer Ausstellung gibt es hier die Möglichkeit für Beobachtungen im Vogelschutzgebiet und geführte Wattwanderungen.

Der Vollerwieker-Strand ist in ca. 10 Minuten mit dem Fahrrad zu erreichen.

Tönning in 6 km Entfernung lädt ein mit seinem historischen Krabbenfischerhafen (mit vielen Aktivitäten im Sommer). Hier ist jetzt auch das Multimar-Wattforum zu besuchen. Ein beheiztes Meerwasser-Freibad, ein Kinderbecken vor dem Eiderbadestrand sind weitere Möglichkeiten. (Medizinische Versorgung ist im Kreiskrankenhaus sichergestellt.)

St. Peter-Ording, 17 km entfernt,ist mit seinen fast endlosen vorgelagerten Sandbadestränden auch ideal für stundenlange Spaziergänge (Bernsteinsuche möglich), Fahrrad-, Surf-, und Badevergnügen. Eine leichte Brise eignet sich zum Drachensteigenlassen oder man sieht den Strandseglern zu, die es nur hier zu bewundern gibt.
St. Peter bietet Kureinrichtungen, ein großes Meerwasser-Erlebnis-Wellenbad mit Sauna- Einrichtungen u.ä. für kühlere Tage. Hier können Sie den Westküstenpark (Tierpark) mit Robbarium besuchen.

In Westerhever steht Deutschlands bekanntester Leuchtturm, hier ist ein wunderbares Radler- und Wanderrevier.

Schiffsausflüge können unternommen werden auf umliegende Halligen und Inseln, nach Helgoland oder zu den Seehundsbänken.

Eiderstedt ist weiterhin bekannt für seine vielen Galerien (ganz in Ihrer Nähe), seine alten Dorfkirchen und urigen Kneipen und Landgasthöfe (in 5 min. zu erreichen: Gaststätte Willem Andresen mit seinem berühmten Eiergrog).

Das Holländerstädtchen Friedrichstadt liegt in 15 km Entfernung.
Flensburg, die nördlichste Stadt Deutschlands, in ca.90 km
Königreich Dänemark ca. 1 ¼ Stunden Autofahrt

Für die Versorgung gibt es Biolandhöfe in der Umgebung, Bioläden in St. Peter und Husum, einmal wöchentlich am Mittwoch kommt zu uns ein Biolebensmittellieferant.

Bei uns finden Sie Entspannung in ruhiger, angenehmer und gesunder Atmosphäre mit manchmal steifer Brise, aber immer jodhaltigem Nordseereizklima (sie werden sicher gut schlafen). Nach dem Seebadtrubel in St. Peter oder Büsum finden sie Ruhe in unserem schön angelegten Garten.

Wir können an dieser Stelle nur einen kleinen Einblick in die vielfältigen Freizeitmöglichkeiten in unserer Heimat bieten. Detaillierte Informationen über unsere Region, wie Bildbände und Reiseführer sowie Literarisches wie Storms Schimmelreiter, zu Ihrer persönlichen Urlaubsvorbereitung erhalten Sie günstig und schnell durch amazon.de